Die Landesbehörde Straßen.NRW hat einen zentralen Radweg entlang der Grummer Teiche ausgeschildert. An zahlreichen Stellen wurden kleine Schilder aufgehängt, die für eine eindeutige Verortung sorgen. Dadurch soll es möglich sein, den kombinierten Rad- und Fußweg zu pflegen und Schäden zu beseitigen. Daher kommt es darauf an, dass Sie mitmachen und Probleme melden.

Auf den Schildern ist die Internetadresse www.radverkehrsnetz.nrw.de aufgedruckt, unter der Schäden direkt in einem Meldesystem eingetragen werden können. Dazu müssen Sie sich allerdings auch die Nummer merken, die darunter abgedruckt ist und den genauen Standort enthält. Einfacher kann man es sich mit dem QR-Code machen, den man einfach mit der Kamera eines internetfähigen Smartphones ab-scannt und der direkt die nötigen Angaben enthält und auf die gleiche Internetseite führt. Allerdings muss man sich auch dann die Mühe machen, die Nummer einzutippen. Das hätte man besser lösen können, sodass sofort die Nummer mit übermittelt würde.

Diese kleinen Schilder sind an vielen Pfosten angeschraubt und parallel zu den auch aus der Ferne gut sichtbaren Radverkehrshinweisen mit Piktogrammen und Richtungspfeilen angebracht. Jetzt fehlt nur noch, dass der Weg endlich auch instand gesetzt wird. An vielen Stellen, wie hier an der Boulebahn am an der Böckenbergstraße, ist der Belag in einem kaum noch verkehrssicheren Zustand und müsste vor den Winter erneuert werden.

Wenn Sie Probleme mit dem Radverkehr haben oder andere Anregungen, können Sie diese auch hier direkt in unsere Kommentare eintragen.


Mehr lesen? Unsere neusten Beiträge auf IG.Grumme.de

Radverkehrsnetz läuft durch die Teichlandschaft

Beitragsnavigation


2 Gedanken zu „Radverkehrsnetz läuft durch die Teichlandschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.