Umgefallener Baum

Auch an den Grummer Teichen gab es durch die unwetterartigen starken Regenfälle Mitte Juli 2021 Schäden an Natur und Wegen. Boden wurde abgespült, der Überlauf der Abwasserkanäle an der Schmalen Becke neben der Kleingartenanlage am Grumeteich sprang an und setzte die kleine Brücke unter Wasser, Bäume fielen um und einige Wege wurden ausgewaschen und beschädigt.

Tief ausgewaschene Furchen sind eine Gefahr für Radfahrer und Fußgänger.

Zum Beispiel gibt es große Schäden an dem erst 2020 erneuerten Weg entlang des Rottmannsteichs, der nun schnell repariert werden muss. Damit sich die Schäden nicht durch weitere Regenfälle oder Abnutzung verstärken und Menschen durch abbrechende Äste gefährdet werden, müssen die Schäden nun beseitigt werden.

Ausgewaschener Bodenbelag am neuen Fußweg entlang des Rottmannsteichs.

Helfen Sie mit, dass die Stadt Bochum ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommen kann und melden Sie solche Probleme hier in den Kommentaren (siehe unten). Damit wir dies veröffentlichen können, müssen Sie ihren vollen Namen nennen und eine erreichbare E-Mailadresse (wird nicht veröffentlicht) eintragen. Beschreiben Sie bitte den Ort und das Problem so genau wie möglich.


Unwetterschäden beseitigen, helfen Sie mit!

Beitragsnavigation


Ein Gedanke zu „Unwetterschäden beseitigen, helfen Sie mit!

  1. Der steile Weg von der Kleingartenanlage Rottmannshof ist teils bis zu 15 cm tief ausgewaschen.
    In der Dunkelheit ist das eine Gefahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.